Lo Man Kam Wing Chun Kung Fu Lo Man Kam Wing Chun Kung Fu
Mühlhausen - Dingelstädt - Schlotheim - Ebeleben
TEL: 03 60 20 / 88 790
Lo Man Kam Wing Chun Kung Fu

News
Wing Chun
Training
Berichte
Links

Impressum

Berichte


10/09 Faszination Wing Chun Kung Fu
.


Sifu Manfred Rohrberg mit Großmeister Lo Man Kam und Sifu Andreas Zerndt (v. links nach rechts) Als ich, Manfred Rohrberg, 1992 das Wing Chun Kung Fu kennen lernte, war ich in erster Linie von der Einfachheit dieses Systems überrascht. Zu dieser Zeit trainierte ich noch erfolgreich Karate, als mir das Wing Chun von einem damaligen Trainingskollegen vorgestellt wurde. Sofort war ich von der Effektivität und praktischen Anwendbarkeit begeistert und wollte mehr darüber wissen.

Was ist so anders am Wing Chun Kung Fu, was macht seine Faszination aus?

Im Vordergrund steht selbstverständlich im Falle eines Angriffs nicht getroffen zu werden und gleichzeitig die Kontrolle über den Gegner – durch Chi Sao („klebende Hände") zu übernehmen.Das ist eine Gefühlschulung der Arme und Beine. Außerdem ist es noch wichtig seine eigene Mitte geschlossen zu halten, da sich hier alle empfindlichen Stellen des Körpers befinden und natürlich gleichzeitig die Mitte des Gegners anzugreifen.
Am meisten fasziniert hat mich, dass auch körperlich Unterlegene im Wing Chun die Chance haben, gegen einen stärkeren Gegner zu bestehen, denn hier zählt nicht die Kraft, sondern die Technik. Die Effizienz steht im Vordergrund, so dass man keine unnötigen Bewegungen ausführt, die das Kampfgeschehen letztendlich nur behindern würden. Wing Chun Kung Fu verzichtet auf akrobatische Einlagen und ist somit im Falle eines Angriffs hervorragend zur effektiven Selbstverteidigung geeignet.

Es ist ohne Vorkenntnisse und in jedem Alter leicht zu erlernen.
Das Einstiegsalter beträgt 8 Jahre und ist nach oben unbegrenzt.

Gro&szligmeister Yip Man mit Bruce Lee beim Chi Sau Training Nach einigen Jahren intensiven Trainings, habe ich beschlossen meine Trainerausbildung zu machen, um dieses fantastische System auch an andere weitergeben zu können. 2007 schloss ich diese mit dem Erhalt des schwarzen Gürtels ab. Im April 2008 gründete ich eine eigene Schule. Im Sportcenter in Schlotheim trainiere ich seither interessierte Schüler aus der ganzen Umgebung, wie Mühlhausen, Sondershausen, Ebeleben, Rodeberg und vielen anderen Orten.

Unser großes Glück ist es, mit Lo Man Kam, einem der wenigen noch lebenden Großmeister zusammenzuarbeiten. Er ist ein Neffe des legendären Yip Man (Lehrer u.a. von Bruce Lee) . Regelmäßig reist er aus Taiwan an, um uns sein Wissen aus erster Hand zu vermitteln.

Mein persönliches Ziel ist es, noch ganz vielen Menschen die Faszination des Wing Chun Kung Fu zu vermitteln und natürlich auch in anderen Städten und Gemeinden in Thüringen Schulen zu eröffnen, um Interessierten die Möglichkeit zu geben, dieses außergewöhnliche System kennen zu lernen.

Alle, die jetzt neugierig geworden sind, lade ich recht herzlich ein zu unserem
kostenlosen Einführungsseminar am 31.10.2009 von 14:00 bis 16:00 Uhr ,
im Sportcenter Schlotheim, Pfarrer-Bonhoeffer- Str.15.